Startseite > Gesund Leben

Gesund Leben

Alkoholkonsum

Trinkalkohol (Ethanol) hat eine Vielzahl von unterschiedlichen Wirkungen auf den menschlichen Organismus. Auf der einen Seite hilft er Anspannungen zu lösen, ein Wohlgefühl zu erzeugen und Sorgen zu vergessen und auf der anderen Seite entfaltet er bei übermäßigem Konsum sein gesundheitszerstörerisches Potenzial. Denn chronischer Alkoholgenuss kann zu schweren Organstörungen und Erkrankungen führen.

Zum vollständigen Artikel

Berufstätige Eltern

Der Versuch der Vereinbarkeit von Beruf und Familie führt bei Eltern häufig zu einem Gefühl der Überforderung. Sie sehen sich im Alltag mit Koordinationsproblemen konfrontiert und stellen ihre persönlichen Probleme hinten an. Eine bessere Organisation des Alltags und gezieltes Stressmanagement können zu einer besseren Vereinbarkeit von Beruf und Familie beitragen.

Zum vollständigen Artikel

Body-Mass-Index

Der Body-Mass-Index (BMI) dient zur Beurteilung, ob ein gesundheitliches Risiko durch Übergewicht besteht. Er ist dabei als ein Orientierungsmaß zu verstehen, da beispielsweise das individuelle Fett-Muskel-Verhältnis bei sehr sportlichen Menschen den BMI verzerren kann.

Zum vollständigen Artikel

Erholsamer Schlaf

Der Mensch verbringt ein Drittel seines Lebens mit schlafen. Die Wissenschaft konnte allerdings noch nicht genau klären, warum der Mensch und viele Tierarten überhaupt Schlaf benötigen. Bekannt ist bisher, dass er eine elementare Funktion für die Regeneration, für die Verarbeitung von Problemen und auch von gelerntem Wissen für uns hat. Schlafmangel, eine schlechte Schlafqualität, ja auch zu viel Schlaf und Schlafstörungen machen krank und beeinträchtigen die Tages- und Arbeitsleistung erheblich.

Zum vollständigen Artikel

Functional Food

Als Functional Food beziehungsweise funktionelle Lebensmittel werden solche Lebensmittel bezeichnet, die durch spezielle Inhaltsstoffe einen positiven Zusatznutzen für die Gesundheit erbringen. Ihren Ursprung haben diese Nahrungsmittel in Japan. Die Produktpalette ist sehr breit gefächert und reicht von probiotischen Joghurts über Brot mit Omega-3-Fettsäuren bis hin zu cholesterinsenkender Margarine.

Zum vollständigen Artikel

Gesunde Ernährung

Eine gesunde Ernährung besteht überwiegend aus pflanzlichen, ballaststoffreichen Lebensmitteln mit einer hohen Nährstoffdichte. Sie soll helfen, ernährungsbedingten Krankheiten vorzubeugen.

Zum vollständigen Artikel

Gesundheitspolitik

Die Gesundheitspolitik organisiert, regelt und plant das Gesundheitssystem und ist für dessen Funktionalität verantwortlich. Ziel der Gesundheitspolitik ist, sowohl die bestmögliche Krankheitsprävention als auch Krankheitsbehandlung für alle Bürgerinnen und Bürger mit den zur Verfügung stehenden Mitteln zu erreichen.

Zum vollständigen Artikel

Gewichtsreduktion

Wer sein Gewicht langfristig und gesund reduzieren möchte, sollte an zwei Bereichen ansetzen. Nämlich an der Ernährung und an der körperlichen Aktivität. Eine Ernährungsumstellung und mehr Bewegung bringen die überflüssigen Kilos zum Schmelzen.

Zum vollständigen Artikel

Häusliche Pflege

Die Pflege von Kranken außerhalb von Pflege- und Gesundheitseinrichtungen bietet den Patienten ihr vertrautes Umfeld. Die gesetzliche oder private Pflegeversicherung kommt für einen Teil der Kosten auf – erfolgreiche Antragstellung vorausgesetzt. Personen, die ihre Angehörigen selbst pflegen, können durch viele soziale Leistungen unterstützt werden.

Zum vollständigen Artikel

Patientenverfügung

Schwere Krankheiten und Unfälle können plötzlich und vollkommen unvorhergesehen in das Leben von Betroffenen treten. Um für den Fall einer folgenden Entscheidungsunfähigkeit vorzusorgen, ist die Erstellung einer Patientenverfügung möglich. Neun Millionen Deutsche haben ein solches Dokument bereits verfasst. So kann schon im Vorfeld festgelegt werden, welche medizinischen Mittel erwünscht sind und welche nicht zur Anwendung kommen sollen – eine wertvolle Hilfe für Patienten, Ärzte und auch Angehörige.

Zum vollständigen Artikel

Physiotherapie

Physiotherapie bringt Patienten bei schmerz- und verletzungsbedingten körperlichen Beschwerden wortwörtlich wieder in Bewegung. Verschiedene Therapiekonzepte wie manuelle Therapie und Krankengymnastik nutzen die natürlichen Heilprinzipien der Bewegung, die Schmerzen lindert und die Gesundheit und Leistungsfähigkeit der Patienten wiederherstellt.

Zum vollständigen Artikel

Psychoanalyse

Das altgriechische Wort Psyche bedeutet wörtlich übersetzt Hauch oder Atem. So schwer es ist, einen Atemhauch zu greifen, so schwer ist es auch, die menschliche Seele zu erfassen. In der Psychoanalyse als Wissenschaft vom Unbewussten geht es nicht nur darum, den menschlichen Geist zu begreifen, sondern auch darum, Therapieformen zum Ausgleich seelischer Störungen zu entwickeln. Dabei ist die Psychoanalyse ebenso komplex, differenziert und gespalten wie die menschliche Seele selbst.

Zum vollständigen Artikel

Rauchen

87 Milliarden – so viele Zigaretten wurden laut Statistischem Bundesamt im Jahr 2009 in Deutschland versteuert. Eine gewaltige Zahl. Obwohl die gravierenden gesundheitlichen Folgen durch das Rauchen bekannt und durch den Verzicht vermeidbar sind, bezeichnet sich jeder vierte Deutsche ab 15 Jahren als aktiver Raucher. Einmal angefangen, ist der dauerhafte Ausstieg schwer, aber alles andere als unmöglich.

Zum vollständigen Artikel

Schwangerschaft

Von der Befruchtung der weiblichen Eizelle über die Entwicklung eines neuen Lebens bis hin zur Geburt - die Schwangerschaft stellt den weiblichen Körper, aber auch Partnerschaften, vor große Herausforderungen. Eine gute Vorbereitung und Planung, Kenntnisse über den genauen Ablauf und medizinische Betreuung helfen dabei, diesen neuen Lebensabschnitt bestmöglich zu beginnen.

Zum vollständigen Artikel

Sport und Bewegung

Herz-Kreislauf- und Muskeltraining gewinnen als Ausgleich für die oft andauernde körperliche Unterforderung im Alltag zunehmend an Bedeutung. Gleichzeitig fällt es vielen Menschen schwer, Sport und Bewegung in ihren Tagesablauf einzubauen. Dabei ist körperliche Aktivität eine wichtige Voraussetzung dafür, dass lebenswichtige Prozesse und Vorgänge in unserem Körper funktionsfähig bleiben.

Zum vollständigen Artikel

Stressmanagement

Ein geeignetes Stressmanagement kann helfen, die persönlichen Belastungen zu erkennen und zu vermindern, sowie die eigenen Ressourcen und Kompetenzen für den Umgang mit Stress zu fördern. Die Wahl der passenden Methode und die Wirkung einzelner Techniken werden durch ein grundlegendes Verständnis der Ursachen von Stress begünstigt

Zum vollständigen Artikel

Verhaltenstherapie

Die Verhaltenstherapie ist eines der wichtigsten psychotherapeutischen Verfahren. Der Begriff „Psychotherapie“ kommt ursprünglich aus dem Griechischen und bedeutet wörtlich übersetzt „Behandlung der Seele“. Diese Behandlung erfolgt bewusst geplant und systematisch. Sie setzt an psychischen oder psychosomatischen Problemen an und ist ein zielgerichteter Veränderungsprozess des eigenen Verhaltens. In der Therapie geht es um die systematische Auseinandersetzung mit dem eigenen Erleben, Denken, Fühlen und Verhalten. Ziel ist es, bestehende Probleme zu lösen, zu bessern oder zumindest zu lernen, besser mit ihnen umzugehen.

Zum vollständigen Artikel

Vorsorgeuntersuchungen

Jeder Mensch wünscht sich ein langes und gesundes Leben. Hier kann die gesetzliche Krankenversicherung unterstützend wirken, indem sie ihren Versicherten umfangreiche Vorsorge- und Früherkennungsprogramme anbietet. Ziel dieser Patienteninformation ist es, umfassend über die angebotenen Vorsorgeleistungen zu informieren und die entsprechenden Anspruchsvoraussetzungen zu erläutern.

Zum vollständigen Artikel

Winterdepression und Winterspeck

Die dunkle und graue Jahreszeit drückt auf die Stimmung vieler Menschen. Im schlimmsten Fall kann es zu einer Winterdepression kommen. Dabei handelt es sich um eine spezielle Art der Depression, die saisonal auftritt. Oft kommt es bei Vorliegen einer Winterdepression zu Heißhunger-Attacken. Diese können bei verminderter körperlicher Aktivität zum unangenehmen Winterspeck führen.

Zum vollständigen Artikel

Zahngesundheit

Unsere Zähne sind unser Aushängeschild nach außen und unsere köpereigenen Werkzeuge im täglichen Gebrauch. Die Zähne erfüllen nicht nur die Funktion der Nahrungszerkleinerung, sie sind für die Stabilität und Formung der unteren Gesichtspartie zuständig, haben eine wichtige Funktion bei unserer Artikulation und Aussprache und beeinflussen unseren gesamten Körper. 

Zum vollständigen Artikel