Startseite > Gesund Leben > Stressmanagement

Gesund Leben: Stressmanagement

Stressmanagement

Stressmanagement: Mit den richtigen Methoden persönliche Belastung mindern

Das Stresslevel scheint oft nur eine Richtung zu kennen: steil nach oben. Dabei stellt Stress, vor allem wenn er über einen längeren Zeitraum andauert, eine erhebliche Gefahr für Körper und Geist dar. Ein gutes Instrument des Stressmanagements ist die Selbstbeobachtung, denn diese kann dabei helfen, rechtzeitig zu erkennen, ob die aktuelle Belastung zu hoch ist. Kombiniert mit Entspannungsmethoden und einem guten Zeitmanagement können Sie so effizient Ihr Stresslevel minimieren. Wenn Sie konkrete Hilfe bei der Stressbewältigung brauchen, kann Ihnen ein Präventionskurs helfen, der Ihnen die einzelnen Methoden für die Umsetzung im Alltag erklärt.


Wichtig: ganzheitliches Stressmanagement

Stress ist eine Belastung für den Körper, die viel zu oft unterschätzt wird – auch deswegen, weil er durch ganz unterschiedliche Situationen hervorgerufen wird. Bis heute reagiert der Körper evolutionär auf Stress. Durch Lärm, Hitze und Kälte wird er in eine blitzartige Alarmreaktion versetzt. Um schnell reagieren und das Überleben sichern zu können, aktiviert der Körper im Gehirn und den Muskeln vorhandene Energiereserven. Nach der Mobilisierung der vorhandenen Reserven ist er jedoch auf eine Erholungsphase angewiesen. Entfällt diese, bleibt der Körper so lange im Stressmodus, bis die vorhandenen Ressourcen vollständig erschöpft sind. Kognitives und mentales Stressmanagement können dabei helfen, sich aus diesem Ausnahmezustand zu lösen.


Mit professionellem Online-Kurs zu einem besseren Stressmanagement

Multimodales Stressmanagement macht es möglich, das individuelle Stresslevel im Alltag erheblich zu minimieren und damit die Belastung zu reduzieren. Dabei gibt es verschiedene Möglichkeiten, wie zunächst die Wahrnehmung von Stress und Belastung erheblich minimiert werden kann. Eines der Kernziele der Methoden ist es, sowohl die vorhandene wahrgenommene Belastung als auch deren Ursache erheblich zu reduzieren. Stressgeschehen ist immer unterschiedlich und individuell. Daher muss ein gutes Stressmanagement-Training immer einen Überblick über verschiedene Möglichkeiten zur Stressreduktion in Beruf und Freizeit. Wir zeigen Ihnen in einem umfassenden Kurs, wie Sie Stress besser wahrnehmen, aber auch bewältigen können.

Online-Seminar Aufgaben besser managen

Für ein erfolgreiches Stressmanagement kommen ganz unterschiedliche Ansätze infrage:

  • kontinuierliche Steigerung der Ressourcen
  • Reduzierung der objektiven Belastung
  • Minderung der subjektiven Belastung
  • Steigerung der Toleranz gegenüber Belastungen.
Um ein gezieltes Stressmanagement zu ermöglichen, bedarf es zunächst einer umfangreichen Analyse. Hier geht es darum, sowohl anhaltende als auch zeitlich begrenzte Belastungen zu definieren, um anschließend die richtigen Methoden auszuwählen. So kann bei der kognitiven Stressbewältigung beispielsweise ein Stressimpfungstraining helfen.

Sie möchten mehr erfahren?

Vor allem eine deutliche Steigerung der Achtsamkeit kann beim Stressmanagement in Beruf und Freizeit helfen. Möchten Sie wissen, welche Entspannungsmethoden es gibt und wie Sie Ihr Zeitmanagement optimieren können? Gern helfen wir Ihnen mit umfassendem Informationsmaterial und ausgesuchten Kursangeboten weiter.