Gesund Leben: Fit im Homeoffice

Startseite > Gesund Leben > Fit im Homeoffice

Fit im Homeoffice

Unsere Kurse zeigen praktische und einfache Übungen für Ihr Home- oder Remote-Office

Home- und Remote-Work sind seit der Coronapandemie gefragter denn je. Nicht nur Unternehmen, sondern auch Arbeitnehmer haben die Vorzüge erkannt und bauen vor allem auf die Flexibilität, die das heimische Office mitbringt. Doch der Trend zum Homeoffice hat auch einen Haken. Er bestärkt den Bewegungsmangel bei vielen Bürojobs. Auch ohne aufwendiges Workout, aber mit speziellen Übungen bleiben Sie dauerhaft fit im Homeoffice. Wie Sie zwischen Schreibtisch und Küche Ihre Fitness verbessern können und welche Übungen dafür besonders geeignet sind, zeigt Ihnen unser Kursangebot!

Jeder Dritte klagt laut Umfragen in Deutschland über Verspannungen und daraus resultierenden Kopf- und Rückenschmerzen. Das Homeoffice leistet einen gewissen Beitrag dazu. Mit der Remote-Arbeit entfallen Arbeitsweg und Gang in die Kantine. Dadurch ist bei vielen Menschen in der Bundesrepublik der Alltag noch bewegungsärmer geworden. Die Folgen des andauernden Bewegungsmangels sind fatal und ziehen auch für das ohnehin an der Belastungsgrenze arbeitende Gesundheitssystem große Herausforderungen nach sich. Stoffwechselerkrankungen, wie zum Beispiel Diabetes, aber auch Übergewicht sowie Erkrankungen des Herz-Kreislauf-Systems finden Ihren Ursprung unter anderem im Bewegungsmangel. Möchten Sie dauerhaft fit bleiben, sollten Sie im Homeoffice gezielt Übungen vornehmen und sich bewusste Sitzpausen mit reichlich Bewegung gönnen.


Fit im Homeoffice: gezielte Übungen und kleine Veränderungen machen es möglich

Um zu Hause fit durch den Arbeitsalltag zu kommen, ist es essenziell, dass Sie Zeit für kleinere Pausen einplanen. Unsere online Fitnesskurse zeigen Ihnen, wie Sie Ihre Pausen effektiv für mehr Bewegung und eine bessere Fitness nutzen können. So bieten sich im Homeoffice zahlreiche Möglichkeiten für Dehnübungen, Rückenübungen oder auch Ausdauerübungen, die Ihren Kreislauf zwischendurch in Schwung bringen. Gezieltes Dehnen beugt Verspannungen vor und vermeidet daraus resultierende Schmerzen und Bewegungseinschränkungen. Außerdem können Sie:

  • viele Dehnübungen direkt am Schreibtisch durchführen
  • das morgendliche Stretchen als neue Routine einbauen
  • durch das Dehnen die Augen schonen
  • ausgesuchte Dehn- mit wertvollen Entspannungsübungen kombinieren.

Gezielte Übungen sorgen im Home- oder auch Remote-Office aber nicht nur für mehr Bewegung, sondern verschaffen Ihnen auch frische Energie. So reichen häufig wenige Minuten Abstand vom Bildschirm aus, um mit neuen Ideen und mehr Elan zurückzukehren. Von einer kleinen Workout-Pause mit ausgesuchten Übungen profitieren also Körper und Produktivität gleichermaßen.


Wir begleiten Sie auf Ihrem Weg zu mehr Bewegung im Alltag mit unseren Fitnesskursen online!

In unseren Kursen Rückenfitness, Ausdauer & Kardio, Mama-Workout, Hatha-Yoga und Fit mit Babybauch bieten wir Ihnen online Fitnesskurse und Bewegungskurse für die verschiedensten Zielgruppen an. Dabei geht unsere Kursleitung auf verschiedene Bewegungslevel ein – somit sind Anfänger und Fortgeschrittene bei uns willkommen. Die Kurse eignen sich besonders für Personen, die viel sitzen und im Homeoffice arbeiten, denn fast alle Übungen sind im Stehen und ohne besonderes Equipment durchführbar.

Die Kurse finden online statt – Sie führen also quasi ein Home-Workout vor dem Laptop, Tablet oder Handy durch und bekommen dabei Tipps von der Kursleitung. Sie können dabei auch komplett anonym bleiben und müssen Ihre Kamera nicht einschalten. Die Kursleitung erklärt Ihnen, wobei es bei den Übungen ankommt, sodass Sie auch einzelne Übungen zwischendurch im Alltag anwenden können. Auch die 5 Home-Workouts, die Sie in den 5 Terminen des jeweiligen Kurses in der Gruppe online durchführen, können Sie im Nachgang wiederholen. Damit Sie sich nicht alle Übungen auf einmal merken oder während des Kurses mitschreiben müssen, erhalten Sie Trainingspläne als Handout nach den einzelnen Kursstunden.


Aktiv werden und fit bleiben: Machen Sie mit einem Bewegungskurs – bezahlt von Ihrer Krankenkasse – den ersten Schritt zu einem gesünderen Leben

Gemeinsam mit Ihnen beweisen wir, dass das Homeoffice dem Körper und Geist guttun kann und Sie auch im Alltag fit bleiben können. Entdecken Sie hier unser Kursangebot und freuen Sie sich auf Übungen, mit denen Sie im Homeoffice Ihrer Fitness nachhaltig etwas Gutes tun können. All unsere Präventionskurse werden von Experten entwickelt, sind absolut alltagstauglich und können im Rahmen der "2 Kurse pro Jahr"-Regel zur Kostenerstattung bei Ihrer gesetzlichen Krankenkasse eingereicht werden.


3 Top-Tipps für mehr Sport im stressigen (Homeoffice) Alltag

1. Zeitlücken und Wege für Bewegung nutzen

Bei jedem Gang zur Küche, zum Briefkasten, zum WC oder bspw. auf den Balkon: Diese Strecken können Sie für Ausfallschritte, Kniebeugen, Armkreisen oder den Einbeinstand nutzen.

2. Home-Workouts kurz und effektiv halten

Gutes Training muss nicht immer lange dauern. Sparen Sie also Zeit, indem Sie sich komplexe Übungen für Ihr Workout aussuchen. Das sind Übungen, die mehr als eine Muskelgruppe auf einmal ansprechen. Ein Beispiel für eine komplexe Übung ist, Kniebeugen mit der Schulterpresse oder gestreckten Armen zu kombinieren. Es reichen schon fünf komplexe Übungen aus, die Sie zügig hintereinander durchführen, ohne viele Pausen dazwischen zu machen. Nach den fünf Übungen können Sie zum Beispiel eine etwas längere Pause von einer Minute einhalten und dann fangen Sie wieder von vorne an und wiederholen dieselbe Reihenfolge noch einmal. Dehnen zum Schluss nicht vergessen.

3. Setzen Sie sich realistische Wochenziele für Ihr Training und nicht zu starre Termine

Manche Menschen schwören auf terminliche Bindung beim Thema Sport – denn so lässt sich der innere Schweinehund überwinden. Der Überzeugung sind wir bei HausMed auch und deshalb sind unsere Bewegungskurse online einmal wöchentlich mit einem festen Termin.

Mehrere feste Termine pro Woche können schnell in Druck ausarten. Daher empfehlen wir: Setzen Sie sich realistische Wochenziele, z. B. "Ich mache zweimal pro Woche ein Home-Workout". Sollte Sie das nicht genug herausfordern, dann können Sie das Ziel noch verschärfen, z. B. "Ich mache zweimal pro Woche vor der Arbeit ein Home-Workout". Machen Sie sich nicht direkt zu viel Druck, indem Sie sich nur feste Zeitvorgaben fürs Training machen, die Sie nachher nicht einhalten können. Und nicht vergessen: Bereits ein einmaliges wöchentliches Training führt zu nützlicher, funktioneller Umstellung im vegetativen Nervensystem.

Vielen Dank, dass Sie sich auf unserer Seite informiert haben

Lassen Sie sich kostenlos von unserem Team rund um die Präventionskurse und Ihren Anspruch auf Kostenerstattung beraten.

E-Mail: kontakt@hausmed.de

Hotline (mo–fr 10–15 Uhr): 0221/58830827

Zuletzt bearbeitet: 20.01.2023

Autor: Elife Matschke

Dr. Becker eHealth GmbH
Kontakt Gesund Leben Kurse