Sartane

Sartane

Definition

Sartane sind blutdrucksenkende Arzneimittel und haben eine besonders günstige Wirkung auf die Behandlung von Diabetikern. 

Einteilung

Vertreter der Wirkstoffgruppe sind: Losartan, Valsartan, Irbesartan, Candesartan, Eprosartan, Olmesartan, Telmisartan

Wirkungen

Sartane verdrängen Angiotensin II vom AT1-Rezeptor und heben damit die Wirkungen von Angiotensin II im Körper auf. Sie ähneln in ihren Effekten den ACE-Hemmern, die die Bildung von Angiotensin II verhindern.  

Anwendung

  • Bluthochdruck

  • Herzinsuffizienz
  • Nephropathie bei Typ II-Diabetikern

  • Zustand nach Herzinfarkt

Spezielle Hinweise

In der Schwangerschaft und Stillzeit dürfen Sartane nicht eingesetzt werden.

Folgende Wirkstoffe gehören ebenfalls zu dieser Wirkstoffgruppe

  • Losartan
  • Valsartan
  • Irbesartan
  • Candesartan
  • Eprosartan
  • Olmesartan
  • Telmisartan