Startseite > Wirkstoffgruppen > Antibiotika (Polymyxine)

Antibiotika (Polymyxine)

Antibiotika (Polymyxine)

Definition

Polymyxine sind Antibiotika, die bei der Behandlung bestimmter bakterieller Infektionskrankheiten eingesetzt werden.

Einteilung

Es gibt zwei relevante Vertreter: Colistin und Polymyxin B.

Wirkungen

Abtötung empfindlicher Bakterien durch Zerstörung der Zellmembranfunktion der Bakterien.

Anwendung

  • Infektionen der Lunge mit einem bestimmten Keim (Pseudomonas aeruginosa) (Aerosoltherapie)
  • Patienten mit der Erkrankung Zystische Fibrose

Spezielle Hinweise

Eine gefährliche unerwünschte Wirkung ist ein Krampf der Bronchialmuskeln (Bronchospasmus), wodurch es zu Atemnot kommen kann.

Folgende Wirkstoffe gehören ebenfalls zu dieser Wirkstoffgruppe

  • Colistimethat
  • Polymyxin