Startseite > Krankheiten > Sodbrennen

Sodbrennen

Sodbrennen

auch bekannt als: Gastroösophageale Refluxkrankheit (GERD)

Überblick Entstehung Symptome Komplikationen Diagnose Therapie Prävention Leben mit

Prävention

Die Entstehung des gastroösophagealen Reflux kann durch bestimmte Verhaltensregeln vermieden werden. Insbesondere der Reduktion von Übergewicht kommt in der Prävention eine große Bedeutung zu.

Maßnahmen

Sinnvolle Maßnahmen zur Vermeidung von Sodbrennen sind:

  • Gewichtsreduktion durch mehr Bewegung und eine bedarfsgerechte Ernährung

  • Raucher sollten das Rauchen aufgeben

  • Reduktion des Alkoholkonsums

  • Erhöhung des Bettkopfendes; so kann der Magensaft nicht zurück in die Speiseröhre fließen

  • Einnahme kleiner, nicht zu voluminöser Mahlzeiten

  • vor dem Schlafen gehen nichts mehr essen

  • Ermöglichung von Ruhepausen und Stressvermeidung

  • ballaststoffreiche Ernährung, um Verstopfung zu verhindern

  • auf fett- und zuckerarme Speisen achten, die gleichzeitig hochwertiges Eiweiß enthalten

  • Vermeidung von zu enger Kleidung (Gürtel), um nicht unnötig den Druck auf die untere Speiseröhre zu erhöhen