Allgäuer Fisch mit Salat

35 Minuten
4 Portionen
2 Mittel
Rezept: Allgäuer Fisch mit Salat
Von hausmed, erstellt am 28.10.2010

Die etwas andere Form Seelachsfilet zuzubereiten. Zusammen mit Pellkartoffeln und Salat ein tolles Mittag- oder Abendessen.

Mag ich!
Esse ich!
Rezept drucken

Zutaten

Zutaten berechnen für
 
Portionen
Zutaten (Lebensmittel) Menge* Kohlenhydrate* Fette*
Lachs roh 400 g - -
Zitrone Fruchtsaft 30 ml - -
Tomatenmark 15 g - -
Tomaten 80 g - -
Emmentaler mind, 10% Fett i, Tr, 80 g - -
Margarine 20 g - -
Olivenöl 30 ml - -
Salz 3 g - -
Pfeffer 3 g - -
Dill 5 g - -
Essig 6 ml - -
Schnittsalat (Blatt-/ Pflücksalat) 400 g - -
Zusammenfassung 1072 g -       -      
* für die ausgewählte Portionenzahl
Zubereitung
Achten Sie bitte auf das MSC-Zeichen (Auszeichnung der Fisch-Produkte in der nachhaltigen Fischerei) auf der Packung!

Schritt 1: Kartoffeln kochen. Fisch säuern, würzen, mit Tomatenmark bestreichen und aufrollen. In eine gefettete Gratinform geben. Mit Tomaten- und Käsescheiben belegen

Schritt 2: . Vier Esslöffel Wasser angießen, bei 200°C überbacken bis der Käse geschmolzen ist.

Schritt 3: Für den Salat die Blätter waschen, trockenschwenken, zerzupfen und in eine Schüssel geben. Mit Dill garnieren.

Schritt 4: Für das Dressing Essig, Gewürze und Öl verquirlen.

Medizinische Eigenschaften

 Diagnosen
 Intoleranzen und Allergien
 Ernährungsstile

Zurück Zur Rezeptsuche