Kostenerstattung durch Krankenkassen

Die HausMed Präventionskurse „Leichter abnehmen“, „Stressfrei“, „Rauchfrei“ und „Gesund mit Darm“ sind bei der Zentrale Prüfstelle Prävention nach § 20 Abs. 4 Nr. 1 SGB V zertifiziert.

Lassen Sie sich die Kosten für die Teilnahme von Ihrer Krankenkasse erstatten.

Diese Krankenkassen erstatten die Kursgebühren rückwirkend (bis zu 100%):

  • Die Ersatzkassen
  • Die Betriebskrankenkassen
  • Die Allgemeinen Ortskrankenkassen
  • Die Innungskrankenkassen
  • Die KNAPPSCHAFT
  • Die SVLFG

Für andere Kurse und Krankenkassen ist eine Erstattung prinzipiell möglich. Bitte setzen Sie sich mit Ihrer Krankenkasse vorab in Verbindung und klären Sie, ob eine Förderung möglich ist.


So funktioniert die Kostenerstattung

Schritt 1

Sie buchen einen HausMed Präventionskurs und übernehmen zunächst die Kosten.


Diese Präventionskurse werden erstattet:

Schritt 2

Eine erfolgreiche Teilnahme bedeutet, dass Sie 100% der Wochenthemen (je nach Kurs sind es 8,10 oder 12 Wochenthemen) fristgerecht und vollständig bearbeitet haben.

Das bedeutet, Sie haben jedes Wochenthema innerhalb von 10 Tagen bearbeitet:

  • die PDFs in der Wochenaufgabe gelesen und bearbeitet
  • „Quiz“ und "Rückblick" am Ende des Wochenthemas ausgefüllt
  • jedes Wochenthema besucht, keines der Wochenthemen verpasst
Schritt 3

Nach erfolgreicher Teilnahme erhalten Sie automatisch eine Teilnahmebescheinigung per E-Mail. Diese reichen Sie bei Ihrer Krankenkasse ein.