Berufstätige Eltern

Vereinbarkeit von Beruf und Familie

Weitere hilfreiche Informationen

Was, wenn die Belastungen zu groß werden? Ein Kuraufenthalt kann Wunder wirken. Außerdem gibt es viele weiterführende Informationsangebote.

Durch eine bessere Organisation Ihres Alltags, indem Sie also zum Beispiel vermehrt Ihre Pläne kommunizieren, Synergien nutzen, Hilfe in Anspruch nehmen und Zeitinseln einrichten, gelangen Sie mit Sicherheit zu einem Mehr an Gelassenheit im Alltag. Sport und Lockerungsübungen können dazu beitragen. Wenn Sie allerdings das Gefühl haben, dass Sie keinen Weg mehr aus dem Chaos finden, ist eine Arztkonsultation sinnvoll. Auch eine Kur kann ratsam sein.

Wiederherstellung Ihres Wohlbefindens
Wiederherstellung Ihres Wohlbefindens

Zwischen Beruf, Familie und Haushalt bleibt häufig nicht die Zeit, sich um die eigenen gesundheitlichen Probleme zu kümmern. Wichtige Leistungen der Krankenkassen sind deshalb stationäre Maßnahmen zur medizinischen Vorsorge und Rehabilitation, die helfen, wieder auf die Beine zu kommen.

Eine Kur hat die Wiederherstellung der Balance von Körper und Seele als Ziel. In mehrwöchigen Aufenthalten werden körperliche Erkrankungen und psychische Beschwerden medizinisch, physiotherapeutisch und psychosozial behandelt. Darüber hinaus erhält man als Teilnehmer an einer Kur vermittelt über das gemeinsame Ergründen der Zusammenhänge der Überlastung konkrete Hinweise zur Bewältigung des Alltags. Auch Nachsorgeangebote am Wohnort werden idealerweise für Sie in der Kurklinik recherchiert.

Kuren werden meistens stationär durchgeführt, um den notwendigen Abstand vom häuslichen Umfeld zu gewährleisten. Sie sollen schließlich abschalten und Zeit für sich selbst haben und nicht laufend an die Familie denken. Es ist übrigens möglich, eine Kur zusammen mit Ihrem Nachwuchs durchzuführen.

Ansprechpartner für eine Kur sind die Hausärzte, bei Frauen auch die Frauenärzte. Nachdem geprüft wurde, ob Sie eine Vorsorge- oder eine Rehabilitationsmaßnahme benötigen, wird über den jeweiligen Arzt die Kur bei Ihrer Krankenversicherung beantragt.

Hierbei handelt es sich um eine unabhängige Patienteninformation der Dr. Becker eHealth GmbH, die ohne Mitwirken von Sponsoren erarbeitet wurde. Ziel dieser Informationsdienstleistung ist es, der Leserschaft bedarfsorientierte und qualitativ hochwertige Inhalte zu präsentieren, welche ohne die Notwendigkeit medizinischen Fachwissens verständlich sind. Es wird keinerlei Anspruch auf Vollständigkeit erhoben. In allen Belangen kann und sollte der behandelnde Arzt konsultiert werden. Diese Patienteninformation kann keine ärztliche Beratung, Diagnostik oder Therapie ersetzen.


Infozept Nr. I-BER-042